EN
  • Versprochen ist versprochen
    Versprochen ist versprochen
    danach handeln wir

Über die LEG

Die LEG – gewohnt gut.

Wir von der LEG geben zirka 350.000 Bewohnern in NRW ein Zuhause. Unter dem Motto "LEG – gewohnt gut." bieten wir den Mietern unserer Wohnungen ein reichhaltiges Serviceprogramm (Vermietungswebsite) mit zahlreichen Veranstaltungen (Vermietungswebsite) und Dienstleistungen an. Wir möchten das Leben in einer LEG-Wohnung für unsere Mieter besonders attraktiv und angenehm gestalten.

Die LEG ist mit und rund 130.000 Mietwohnungen (Vermietungswebsite) und zirka 350.000 Mietern eines der führenden Immobilienunternehmen in Deutschland. Die LEG erzielte im Geschäftsjahr 2015 Erlöse aus Vermietung und Verpachtung von rund 645 Millionen Euro.

Partnerbadge Immobilienmanageraward 2016

Portfolio

Als fokussiertes Wohnimmobilienunternehmen ist die LEG-Gruppe in einem attraktiven Geschäftsfeld im wirtschaftlich starken nordrhein-westfälischen Markt tätig, der durch Haushaltswachstum insbesondere von ein bis zwei Personen Haushalten geprägt ist. Mit ihrem qualitativ hochwertigen Portfolio bedient die LEG-Gruppe die steigende Nachfrage nach attraktivem preisgünstigen Wohnraum. Bei einer durchschnittlichen Wohnungsgröße von 64 Quadratmetern ist das Angebot der LEG insbesondere für die wachsende Anzahl kleinerer Haushalte interessant. Mit 170 Standorten in NRW verfügt die LEG über die notwendigen Marktkenntnisse bis in die Mikrolagen, um ausgewählte Portfolios oder Immobilienunternehmen marktgerecht zu bewerten und durch deren Erwerb die Wachstumsstrategie des Unternehmens konsequent weiter umzusetzen.

Die LEG-Gruppe verfügt über ein ausgeglichenes Portfolio in verschiedenen Teilmärkten: Märkte mit starkem Wachstum, stabile Märkte mit attraktiven Renditen und Märkte mit hohen Renditen. In einem stark fragmentierten Markt überzeugt sie mit breiter Marktdurchdringung sowie Management- und Akquisitions-Erfahrung in nahezu allen lokalen Teilmärkten. Dabei investiert die LEG-Gruppe kontinuierlich und wertorientiert in die Instandhaltung sowie Modernisierung ihres Wohnraumbestands. So wurde seit dem Jahr 2008 stets mehr in den Bestand investiert, als es die mit der nordrhein-westfälischen Landesregierung vereinbarte Sozialcharta vorschreibt.

Die erfolgreiche Unternehmensleistung der LEG-Gruppe und die Attraktivität des Portfolios werden durch hohe Vermietungsquoten von rund 97% untermauert. Angesichts einer hohen Kundenzufriedenheit, die durch eine lange Mietdauer von durchschnittlich rund 11 Jahren verdeutlicht wird, überzeugt die LEG-Gruppe mit gutem Service und einem attraktiven Preisniveau.

Finanzielle Stärke

Neben dem attraktiven Portfolio das hohe Renditen erwirtschaftet und der fundierten Marktkenntnis in Nordrhein-Westfalen überzeugt die LEG durch ihre finanzielle Stärke. Der LTV von 47,3% und die Eigenkapitalquote von 39,5% zum 31.12.2014 sprechen für das ausgewogene Verhältnis von Immobilienwerten, Eigenkapital und Verschuldung. Die durchschnittliche Restlaufzeit der Darlehen von 10 Jahren bei einer durchschnittlichen Verzinsung von 2,84% und einer Zinssicherungsquote von 93,9% sprechen für das risikoarme Geschäftsmodell der LEG und ist von unabhängigen Researchhäusern als führend unter den börsennotierten europäischen Immobilienunternehmen bewertet worden.


Historie

Die LEG NRW GmbH wurde 1970 durch den Zusammenschluss der Rheinische Heim GmbH (Bonn), Rote Erde GmbH (Münster), Westfälische Lippe Heimstätte GmbH (Dortmund) sowie der Rheinische Heimstätte GmbH (Düsseldorf) gegründet. Zunächst lagen die Aufgabenschwerpunkte in der Stadtsanierung, der Stadtentwicklung, im Wohnungsbau sowie im Kleinsiedlungswesen. Im Jahr 1980 kam die Entwicklung und Vermarktung von Brachflächen hinzu. Im Jahr 2008 hatten Saturea B.V. (deren Gesellschafter indirekt Whitehall Private Equity Fonds sowie von Goldman Sachs verwaltete Fonds sind) und Perry Luxco RE S.à r.l. (ein Unternehmen, deren Gesellschafter von Perry Corp und Tochtergesellschaften verwaltete Fonds sind) die LEG NRW GmbH vom Land Nordrhein-Westfalen erworben. Nach der zum 1. April 2010 vollzogenen Neuorganisation ist die LEG-Gruppe heute  mit zehn Niederlassungen und mit persönlichen Ansprechpartnern vor Ort vertreten. 

Seit der Privatisierung hat sich die LEG-Gruppe von einem landeseigenen öffentlich-rechtlichen Wohnungsversorger und Stadt- und Projektentwickler hin zu einem führenden privatwirtschaftlichem Wohnungsunternehmen entwickelt. Am 01. Februar 2013 erfolgte der Börsengang der LEG Immobilien AG. Seitdem verfolgt die LEG ihren Wachstumskurs konsequent fort.

Unternehmen
Ihre Ansprechpartner

Tel.: +49 (0) 211 4568 0
Fax: +49 (0) 211 4568 261
E-Mail: info@leg-wohnen.de

Presse
Ihre Ansprechpartner

Tel.: +49 (0) 211 4568 388
Fax: +49 (0) 211 4568 500
E-Mail: presse@leg-wohnen.de

Human Resources
Ihre Ansprechpartner

Tel.: +49 (0) 211 4568 344
Fax: +49 (0) 211 4568 261
E-Mail: bewerbungen@leg-wohnen.de