Wohnen und wohlfühlen in Witten-Annen

3 Mietwohnungen gefunden

Un­se­re ins­ge­samt 211 Woh­nun­gen in Witten-Annen haben 2 bis 4 Zimmer und sind zwi­schen 35 und 92 m² groß.

Bild der Immobilie in 58453 Witten

Alles fertig: 2-Zimmerwohnung mit Tapeten und Laminat

56,00359,00 €

Rathenaustraße 11, 58453 Witten

Bild der Immobilie in 58453 Witten

3 Zimmer mit Laminat und neuem Badezimmer

56,00359,00 €

Rathenaustraße 14, 58453 Witten

Bild der Immobilie in 58453 Witten

Einfach einziehen - 3 Zimmer mit Balkon und Gäste-WC

79,00519,00 €

Friedrich-Ebert-Straße 42, 58453 Witten

Groß oder klein – wir haben, was Sie brauchen!

Die Wohnungen „In der Mark“ sind mit 65 bis 92 m² und 2 bis 4 Zimmern bestens geeignet für Familien mit einem Kind oder mehreren Kindern.  

Alle Wohnungen sind mit Balkon, Bad mit Badewanne und Keller ausgestattet. Viele haben Laminatböden, zum Teil auch frisch renovierte Bäder.
Parkmöglichkeiten sind am Haus vorhanden. In der Nähe steht auch ein Spielplatz zur Verfügung. Die Wohnungen befinden sich

  •     In der Mark
  •     Dortmunder Straße

Daneben bieten wir für Singles, junge Paare oder Senioren kleine Wohnungen mit 2 Zimmern zwischen 35 und 57 m² Wohnfläche an. Hier benötigen Sie einen Wohnberechtigungsschein (WBS), denn die Wohnungen sind öffentlich gefördert. Eine Freistellung ist oft möglich. Diese Wohnungen sind zum Teil mit Balkonen ausgestattet. Sie haben Tageslichtbäder, häufig Wohnküchen und einige bereits Laminatböden. Sie finden sie auf der

  •     Knapmannstraße
  •     Erzberger Straße
  •     Rathenaustraße

Weitere Ansichten

In bester Lage

Annen ist Wittens größter Stadtteil. Rund 18.300 Menschen (Stand: 31. Dezember 2012) leben in dem Nebenzentrum. Hier haben Sie alles, was Sie für den täglichen Bedarf benötigen inklusive Einkaufsmöglichkeiten, Ärzten, Schulen und Kindergärten.

Zur Freizeitgestaltung stehen ein Freibad und ein Hallenbad zur Verfügung. In der Nähe befindet sich der Kemnader Stausee mit Bootsverleih und Grillplätzen sowie das Naherholungsgebiet Hohenstein mit Wildgehegen. Sehenswert ist außerdem die Zeche Nachtigall mit einem Besucherstollen und der Bergbaurundweg Muttental.

Zwei Drittel des Stadtgebiets bestehen aus Wald, landwirtschaftlichen Flächen und Grünanlagen.

 Zurück