LEG und POCO spenden 6.085 Euro für Kinderbetten an Kinderlachen e.V.

LEG und POCO spenden 6.085 Euro für Kinderbetten an Kinderlachen e.V.

Bereits zum achten Mal spenden das Wohnungsunternehmen LEG und die POCO Einrichtungsmärkte einen Teil ihres Kooperationsumsatzes an den gemeinnützigen Verein Kinderlachen e.V.

Auch wenn Corona die Spendensumme etwas kleiner ausfallen lässt als in den Vorjahren, unterstützen beide Unternehmen den Verein Kinderlachen e.V. auch in diesem Jahr gerne. Jutta Ellenbeck, die das Operative Marketing bei der LEG betreut und die Spendenaktion für Kinderlachen seit vielen Jahren begleitet: „Als Wohnungsunternehmen freuen wir uns, die Wohnsituation bedürftiger Kinder mit dieser Aktion zu verbessern.  Mit dem Verein Kinderlachen kommt das Geld schnell und unkompliziert Kindern in der Region zu Gute“, erklärt sie das Engagement der LEG. Sebastian Schrader, Leiter Organisation bei POCO, betont den Erfolg der bereits traditionsreichen Aktion: „Jedes Jahr kommt durch die LEG-POCO-Kooperation eine stattliche Summe für diesen guten Zweck zusammen und wird für sinnvolle Projekte umgesetzt. In diesem Jahr fließt die Summe in die Kinderlachen-Aktion ‘Jedem Kind sein eigenes Bett‘. So werden mit der Spende zahlreiche Kinderbetten ‘Mia an bedürftige Familien vergeben. Eine wirklich tolle Aktion.“

„Kinder aus Familien, die nur ein geringes Einkommen zur Verfügung haben, sowie schwerstkranke Kinder in Kinderkliniken und -hospizen liegen beiden Kooperationspartnern besonders am Herzen“, erläutert Marc Peine, der Geschäftsführer des Vereins Kinderlachen e.V. „Auch Einrichtungen wie Kindertagesstätten und Kindergärten, die von massiven Kürzungen betroffen sind, bekommen Hilfe durch uns. Wir legen Wert darauf, bei jeder Aktion persönlich vor Ort zu sein“, beschreibt Peine den Anspruch des Vereins. „Dadurch kommen die Spenden genau da an, wo sie gebraucht werden.“

Die Kooperation zwischen LEG und POCO besteht seit 2010 und umfasst u. a. Einkaufsvorteile und Gutscheinaktionen für Mieter. Jutta Ellenbeck: „Wir freuen uns, wenn wir durch solche Aktionen unseren Kunden zusätzlichen Mehrwert anbieten können.“ Auch künftig werden sie einen gemeinsamen Teil ihres Kooperationsumsatzes für Kinderlachen-Projekte spenden.


Ihre Ansprechpartner:

Projektleiterin

Jutta Ellenbeck,
Tel. 02 31 / 4 19 02 - 509

Pressereferentin

Carolin Gauglitz,
Tel. 02 11 / 45 68-232


Über die LEG

Die LEG ist mit rund 145.000 Mietwohnungen und rund 400.000 Bewohnern ein führendes börsennotiertes Wohnungsunternehmen in Deutschland. Das Unternehmen unterhält in seinem Stammland Nordrhein-Westfalen sieben Niederlassungen und ist an ausgewählten Standorten in weiteren westdeutschen Bundesländern mit persönlichen Ansprechpartnern vor Ort vertreten. Aus ihrem Kerngeschäft Vermietung und Verpachtung erzielte die LEG im Geschäftsjahr 2019 Erlöse von rund 809 Millionen Euro. Im Rahmen ihrer 2018 gestarteten Neubauoffensive möchte die LEG einen gesellschaftlichen Beitrag zur Schaffung von sowohl frei finanziertem als auch öffentlich gefördertem Wohnraum leisten und ab 2023 jährlich mindestens 500 Neubauwohnungen errichten bzw. ankaufen.


BU: v. li. Jutta Ellenbeck (Marketing/LEG Wohnen NRW), Sebastian Schrader (Leiter Organisation/Poco Einrichtungsmärkte), Marc Peine (Geschäftsführender Vorstand Kinderlachen e. V.)