Susanne Schröter-Crossan wird neuer CFO der LEG Immobilien AG

  • Finanzexpertin mit umfangreicher Kapitalmarkterfahrung übernimmt das Finanzressort
  • Bestellung erfolgt mit Wirkung zum 1. Juli 2020

Susanne Schröter-Crossan wird mit Wirkung zum 1. Juli 2020 Finanzvorstand der LEG Immobilien AG. Das hat der Aufsichtsrat des Unternehmens in seiner jüngsten Sitzung bestätigt. Seit September 2019 hat Lars von Lackum, Vorstandsvorsitzender der LEG Immobilien AG, zusätzlich das Finanzressort kommissarisch geführt.

Die 40-jährige Diplom-Kauffrau ist derzeit Managing Director und Head of Equity Capital Markets für Deutschland, Österreich und die Schweiz bei der Deutschen Bank AG. Dort bekleidete sie in den vergangenen neun Jahren verschiedene internationale Positionen in Großbritannien und Hong Kong. Zuvor war Schröter-Crossan u.a. in verschiedenen Märkten bei Morgan Stanley tätig. Sie verfügt über breite Kapitalmarktexpertise und umfassende Erfahrung sowohl im Eigen- als auch im Fremdkapitalbereich.

„Der Aufsichtsrat begrüßt es sehr, dass wir mit Susanne Schröter-Crossan eine ausgewiesene, international erfahrene Finanzexpertin als neuen CFO der LEG Immobilien AG gewinnen konnten. Sie hat sich in einem intensiven, breiten Auswahlverfahren durchgesetzt.“, sagte Michael Zimmer, Aufsichtsratsvorsitzender der LEG Immobilien AG. „Neben ihrer langjährigen Erfahrung im Umgang mit börsennotierten Unternehmen und den besonderen Herausforderungen kapitalmarktorientierter Unternehmenssteuerung haben uns ihre analytischen und kommunikativen Fähigkeiten überzeugt.“

Mit Susanne Schröter-Crossan ist das dreiköpfige Vorstandsteam der LEG Immobilien AG wieder komplett. Mit der Besetzung des Vorstandspostens durch Schröter-Crossan beträgt der Anteil weiblicher Führungskräfte bei der LEG  rund 30 Prozent.

„Ich freue mich sehr, dass Susanne Schröter-Crossan im Sommer unser Vorstandsteam komplettiert. Jeder von uns bringt unterschiedliche Kompetenzen und eine breite Geschäftserfahrung mit ein. Ich bin davon überzeugt, dass wir bestens aufgestellt sind, um gemeinsam mit unseren Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern die LEG erfolgreich voranzubringen.“ so von Lackum.


Über die LEG

Die LEG ist mit rund 136.000 Mietwohnungen und über 365.000 Bewohnern ein führendes börsennotiertes Wohnungsunternehmen in Deutschland. In Nordrhein-Westfalen ist das Unternehmen mit sieben Niederlassungen und mit persönlichen Ansprechpartnern vor Ort vertreten. Aus ihrem Kerngeschäft Vermietung und Verpachtung erzielte die LEG im Geschäftsjahr 2018 Erlöse von rund 767 Millionen Euro. Im Rahmen ihrer 2018 gestarteten Neubauoffensive möchte die LEG einen gesellschaftlichen Beitrag zur Schaffung von sowohl frei finanziertem als auch öffentlich gefördertem Wohnraum leisten und ab 2023 jährlich mindestens 500 Neubauwohnungen errichten bzw. ankaufen.


Kontakt Investor Relations:

Frank Kopfinger

Tel. +49 211 45 68-550
E-Mail: frank.kopfinger[at]­leg.ag

Kontakt Presse:

Sabine Jeschke

Tel. +49 211 45 68-325
E-Mail: sabine.jeschke[at]­leg-wohnen.de

 

 

Unternehmen
Ihre Ansprechpartner

Tel.: +49 (0) 211 4568 0
Fax: +49 (0) 211 4568 261
E-Mail: info@leg-wohnen.de

Presse
Ihre Ansprechpartner

Tel.: +49 (0) 211 4568 268
Fax: +49 (0) 211 4568 500
E-Mail: presse@leg-wohnen.de

Human Resources
Ihre Ansprechpartner

Tel.: +49 (0) 211 4568 344
Fax: +49 (0) 211 4568 261
E-Mail: bewerbungen@leg-wohnen.de