LEG Immobilien AG platziert erfolgreich Unternehmensanleihe im Nominalwert von 500 Millionen Euro

  • Unbesicherte, festverzinsliche Anleihe im Nominalwert von EUR 500 Millionen 
  • Debüt-Unternehmensanleihe der LEG trifft auf starke Investorennachfrage
  • Anleiheemission sorgt für weitere Diversifizierung der Finanzierungsquellen
  • Erlöse werden vorwiegend zur Refinanzierung bestehender Verbindlichkeiten eingesetzt
  • Refinanzierung führt zu einer weiteren Senkung der durchschnittlichen Zinskosten

Die LEG Immobilien AG gibt die erfolgreiche Erstplatzierung einer unbesicherten, festverzinslichen Unternehmensanleihe mit einem Nominalwert von EUR 500 Millionen bekannt. Die Anleihe hat eine Laufzeit bis zum 23. Januar 2024 und wird mit einem Kupon von 1,25% p.a. verzinst. Die Ratingagentur Moody's Investors Service Limited hat für die Anleihe ein Rating von Baa1 vergeben, welches dem Unternehmensrating der LEG entspricht.

Nach einer mehrtägigen paneuropäischen Roadshow wurde die Anleihe institutionellen Investoren zum Kauf angeboten. Die Anleihe und das Geschäftsmodell der LEG stießen dabei auf starkes Investoreninteresse und eine hohe Nachfrage, welche sich in einem vierfach überzeichneten Orderbuch widerspiegelt.

„Die Platzierung unserer Debüt-Unternehmensanleihe führt zu einer weiteren Diversifizierung der Finanzierungsquellen der LEG und unterstreicht den umfassenden Zugang der Gesellschaft zu allen wesentlichen Finanzierungsmärkten”, erklärt Eckhard Schultz, CFO der LEG Immobilien AG.

Mit der Transaktion sichert sich die LEG langfristig attraktive Konditionen an den Finanzierungsmärkten und einen nachhaltigen Zugang zum Markt für Unternehmensanleihen. Der Nettoerlös der Anleihe wird vorwiegend der Refinanzierung bestehender geförderter Darlehen und Bankdarlehen sowie allgemeinen Unternehmenszwecken dienen.

Durch die Refinanzierung wird eine Senkung der durchschnittlichen Finanzierungskosten der LEG auf unter 2,0% erwartet, bei einer weiterhin langen Durchschnittslaufzeit ihrer Verbindlichkeiten von rund 10 Jahren.

Die Transaktion wird von HSBC und J.P. Morgan als aktive Bookrunner und von BNP Paribas, Morgan Stanley und Société Générale als passive Bookrunner begleitet.


Kontakt Presse:

Britta Maria Schell

Tel. +49 211 45 68-325
E-Mail: britta.schell[at]­leg-wohnen.de

Kontakt Investor Relations:

Burkhard Sawazki

Tel. +49 211 45 68-204
E-Mail: burkhard.sawazki[at]­leg.ag


Über die LEG

Die LEG ist mit rund 130.000 Mietwohnungen und zirka 350.000 Bewohnern eines der führenden börsennotierten Wohnungsunternehmen in Deutschland. In Nordrhein-Westfalen ist die LEG mit acht Niederlassungen und mit persönlichen Ansprechpartnern vor Ort vertreten. Die LEG erzielte im Geschäftsjahr 2015 Erlöse aus Vermietung und Verpachtung von rund 645 Millionen Euro.

Unternehmen
Ihre Ansprechpartner

Tel.: +49 (0) 211 4568 0
Fax: +49 (0) 211 4568 261
E-Mail: info@leg-wohnen.de

Presse
Ihre Ansprechpartner

Tel.: +49 (0) 211 4568 268
Fax: +49 (0) 211 4568 500
E-Mail: presse@leg-wohnen.de

Human Resources
Ihre Ansprechpartner

Tel.: +49 (0) 211 4568 344
Fax: +49 (0) 211 4568 261
E-Mail: bewerbungen@leg-wohnen.de