Mietwohnungen in Voerde

Voerde ist eine mittlere Stadt am unteren Niederrhein, nordwestlich des Ruhrgebiets in Nordrhein-Westfalen. Sie gehört zum Kreis Wesel im Regierungsbezirk Düsseldorf. Voerde liegt rechtsrheinisch, südwestlich am Naturpark Hohe Mark–Westmünsterland und zwischen den Städten Dinslaken und Wesel.

Die Stadt zeichnet sich durch eine ausgesprochen günstige verkehrsgeografische Lage aus. Denn von dort aus sind regionale und überregionale Wirtschaftszentren und auch Erholungsgebiete schnell zu erreichen. So liegt zum Beispiel die Autobahn in die Niederlande, die A 3 (Anschlussstelle Hünxe), direkt vor der Haustür. Die Bundesstraße 8 durchzieht die gesamte Stadt in Nord-Süd Richtung und sorgt für eine gute Anbindung. Mehrere Buslinien verbinden Voerde mit Duisburg und Wesel. Auch für den Schiffsverkehr ist Voerde gut erreichbar: Der Rheinhafen Voerde Emmelsum hat Anbindung an den Rhein, die Lippe und den Wesel-Datteln-Kanal. Der Nahverkehrsflughafen „Schwarze Heide“ liegt nur rund 10 Kilometer entfernt und der internationale Flughafen Düsseldorf nur rund 55 km. 

Voerde gehört zu den Städten mit überdurchschnittlicher Wohnqualität in landschaftlich reizvoller Umgebung. So bietet die Stadt zum Beispiel attraktive Sport-  und Freizeitmöglichkeiten, wie Rad- und Wanderwege, die sich über insgesamt 200 Kilometer erstrecken, Naturschutzgebiete und Sehenswürdigkeiten. Eine der Sehenswürdigkeiten ist das Wasserschloss „Haus Voerde“, das unter anderem durch die gute Restauration und das dort ansässige Standesamt weit über die Grenzen der Stadt bekannt ist.

Dass die Stadt Voerde in Sachen Wirtschaftsförderung auf dem richtigen Weg ist, zeigen die attraktiven Neuansiedlungen, beispielsweise im Gewerbegebiet an der Grenzstraße / Heideweg.

In Citylage rund um das Rathaus entstanden am neu gestalteten Marktplatz attraktive Einkaufs- und Kommunikationsmöglichkeiten für Jung und Alt. Banken, Geschäfte, Warenhäuser, Shop-Zonen – hier findet man alles, was das Herz begehrt.

Der Bahnhof  Voerde liegt ungefähr 500 Meter nordöstlich des Stadtzentrums an der Strecke in die Niederlande und der Bahnhof  Friedrichsfeld (Niederrhein) rund 4 km weiter nördlich in Richtung Wesel. An diesen Bahnhöfen verkehren der Rhein-Express (RE5), die Regional Bahn „Der Weseler“ (RB 35) und die Rhein-Niers-Bahn (RB 33).

Mit den Arbeitgebern Steag, Voerdal, Aluminiumhütte, Winergy AG, Sappi und Jerich International, befinden sich zudem zahlreiche Arbeitsplätze vor Ort – in teilweise weltweit tätigen Unternehmen.

Auch für die schulische Bildung ist bestens gesorgt. Es gibt sieben Grundschulen, eine Gesamtschule, ein Gymnasium, eine Realschule und eine Förderschule für Lernbehinderte. 

Weitere Ansichten

Wohnen bei der LEG

Wir wollen, dass Sie sich bei uns zu Hause fühlen! Daher sind unsere Wohnungen auf den Straßen:

  • Rheinstraße 24

nicht nur gut geschnitten, sondern bieten aufgrund der unterschiedlichen Wohnungsgrößen auch Raum für Jung und Alt sowie jede Lebenslage. Wir bieten Ihnen ein breites Angebot an gepflegten Wohnungen: vom 1-Zimmer-Apartment für Singles mit rund 42 m² Wohnfläche bis zur Familienwohnung mit 4,5 Zimmern und rund 150 m². Die Wohnungen sind mit Balkonen ausgestattet. Jede Wohnung verfügt über einen Kellerraum. 

Auf der Rheinstraße leben Sie inmitten einer Siedlung mit Einfamilienhäusern. Auf dem Kurierweg haben Sie zudem die Möglichkeit, Wohneigentum zu kaufen.

Da uns die Sicherheit unserer Mieter am Herzen liegt, sind unsere Wohnungen zudem mit Rauchmeldern ausgestattet.

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann freuen wir uns auf Ihren Anruf!

Service-Kontakt für alle Mieter

0211/740 740-0

Telefonisch erreichen Sie uns Montag bis Donnerstag zwischen 8 und 17 Uhr, Freitag von 8 bis 15.30 Uhr. Gerne können Sie uns auch eine E-Mail schreiben.