Mehr Service und bessere Erreichbarkeit: LEG führt Zentralen Kundenservice ein

Ab dem 4. Oktober bietet das Wohnungsunternehmen LEG allen seinen Mietern in NRW einen neuen Service: Unter einer einheitlichen Telefonnummer und E-Mail-Adresse erreichen die Mieter künftig den „Zentralen Kundenservice“, an den sie sich mit ihren Fragen und Anliegen wenden können. Ziele der Umstellung sind eine bessere Erreichbarkeit und eine schnellere Erledigung der Mieteranliegen.

„Um unsere sehr gute Positionierung im Wettbewerb weiter zu behaupten und auszubauen, müssen wir Strukturen und Prozesse fortlaufend optimieren. Damit stärken wir die Marktstellung der LEG und erhöhen die Kundenzufriedenheit gleichermaßen“, so Holger Hentschel, COO der LEG Immobilien AG.

Im Zentralen Kundenservice erreichen die Mieter LEG-Mitarbeiter, die ihre Anliegen als ausgebildete Immobilienspezialisten in vielen Fällen sofort erledigen können. Sollte das nicht der Fall sein, wird entweder die verantwortliche Fachabteilung eingeschaltet oder das zuständige Bewirtschaftungsteam vereinbart einen individuellen Vor-Ort-Termin in einem Mieterbüro oder direkt in der Wohnung. Die Bewirtschaftungsteams bestehen aus kaufmännischen und technischen Mitarbeitern sowie Hauswarten. „Wir haben selbstverständlich auch weiterhin LEG-Mieterbüros vor Ort. Aufgrund der langen Wartezeiten in unseren Mietersprechstunden haben wir uns entschlossen, unseren Mietern dort künftig individuelle Termine anzubieten. Die festen Sprechzeiten entfallen“, erläutert Hentschel.

Mit ihrer Neuorganisation reagiert die LEG auf das Feedback ihrer Mieter zur Erreichbarkeit und den Wunsch nach höherer Service-Qualität. Um die Erwartungen der Kunden ab Oktober bestmöglich erfüllen zu können, wurden die LEG-Mitarbeiter z.B. auf modernste Branchensoftware und effiziente Abläufe geschult. Beweis dafür, dass das neue Servicekonzept auch intern überzeugt, ist, dass sich über 600 Angestellte auf freiwilliger Basis in die neuen Abläufe sowie Prozesse eingearbeitet und somit teils grundlegenden Veränderungen zugestimmt haben. „Dass die Umstellung intern eine so hohe Akzeptanz findet, ist für uns die beste Bestätigung, dass wir auf dem richtigen Weg sind. Unsere Mitarbeiter sind Immobilien-Spezialisten und wissen um die Bedarfe ihrer Kunden“, so Hentschel. 

Bereits zum 1. Juli hatte die LEG in einer ersten Phase die neuen Strukturen und Prozesse im Bereich ihrer ehemaligen Niederlassung Köln/Bonn erfolgreich umgesetzt.

Ihre Ansprechpartnerin

Britta Maria Schell

Bereichsleiterin Unternehmenskommunikation
Tel. 02 11 / 45 68-325

Über die LEG

Die LEG ist mit rund 130.000 Mietwohnungen und zirka 350.000 Bewohnern eines der führenden börsennotierten Wohnungsunternehmen in Deutschland. In Nordrhein-Westfalen ist die LEG mit acht Niederlassungen und mit persönlichen Ansprechpartnern vor Ort vertreten. Die LEG erzielte im Geschäftsjahr 2015 Erlöse aus Vermietung und Verpachtung von rund 645 Millionen Euro.

Company
Your Contact

Phone.: +49 (0) 211 4568 0
Fax: +49 (0) 211 4568 261
E-Mail: info@leg-wohnen.de

Press
Your Contact

Phone.: +49 (0) 211 4568 388
Fax: +49 (0) 211 4568 500
E-Mail: presse@leg-wohnen.de

Human Resources
Your Contact

Phone.: +49 (0) 211 4568 344
Fax: +49 (0) 211 4568 261
E-Mail: bewerbungen@leg-wohnen.de