LEG startet Barkapitalerhöhung im Rahmen eines beschleunigten Platzierungsverfahrens

  • Ausgabe von bis zu 4.510.000 neuen Aktien
  • Erlös dient zur Finanzierung des angekündigten Erwerbs von 13.800 Wohnungen

Der Vorstand der LEG Immobilien AG hat heute mit Zustimmung des Aufsichtsrats entschieden, eine Kapitalerhöhung gegen Bareinlagen unter Ausschluss der Bezugsrechte der Aktionäre durchzuführen. Das Grundkapital der Gesellschaft soll durch Ausnutzung des von der Hauptversammlung am 24. Juni 2015 beschlossenen genehmigten Kapitals um bis zu 4.510.000,00 Euro von derzeit 58.259.788,00 Euro auf dann bis zu 62.769.788,00 Euro erhöht werden. Hierfür gibt die LEG bis zu 4.510.000 neue, auf den Namen lautende nennwertlose Stammaktien mit einem anteiligen Betrag am Grundkapital von jeweils 1,00 Euro aus. Die neuen Aktien sind vom 1. Januar 2015 an voll gewinnanteilberechtigt.

Wie am 2. November 2015 mitgeteilt, hat die LEG eine Grundsatzvereinbarung über den Erwerb eines Portfolios von rund 13.800 Wohneinheiten in Nordrhein-Westfalen unterzeichnet. Der Kaufpreis für das Portfolio beläuft sich auf rund 600 Mio. Euro. Der Erlös aus der angekündigten Barkapitalerhöhung soll zur Finanzierung der Transaktion dienen. Bereits bei der Bekanntgabe der Grundsatzvereinbarung hatte die LEG erklärt, eine Eigenkapitalmaßnahme in Betracht zu ziehen. 

Die neuen Aktien werden im Wege eines beschleunigten Platzierungsverfahrens („Accelerated Bookbuilding“) ausschließlich institutionellen Investoren zum Kauf angeboten. Die neuen Aktien sollen prospektfrei zum Börsenhandel zugelassen und in die bestehende Notierung im Teilbereich des regulierten Marktes mit weiteren Zulassungsfolgepflichten (Prime Standard) an der Frankfurter Wertpapierbörse einbezogen werden. Die Einbeziehung in die bestehende Notierung und die Lieferung der neuen Aktien an die Investoren wird für den 18. November 2015 erwartet.

Die Platzierung wird durch COMMERZBANK, Morgan Stanley und Société Générale Corporate & Investment Banking als Joint Global Coordinators und Joint Bookrunners sowie Kempen & Co und UniCredit Bank als Co-Bookrunners begleitet. 


Kontakt:

LEG Immobilien AG
Jürgen Homeyer
Pressesprecher
Telefon: +49 211 45 68-325
Mobil: +49 152 53 08 54 66
juergen.homeyer[at]­leg-wohnen.de

LEG Immobilien AG
Burkhard Sawazki
Leiter Investor Relations
Telefon: +49 211 45 68-204
burkhard.sawazki[at]­leg.ag


 

Über die LEG

Die LEG ist mit rund 110.000 Mietwohnungen und zirka 300.000 Bewohnern eines der führenden Wohnungsunternehmen in Deutschland. In Nordrhein-Westfalen ist die LEG mit zehn Niederlassungen, 23 Kundencentern und rund 100 Mieterbüros flächendeckend und mit persönlichen Ansprechpartnern vor Ort vertreten. Die LEG erzielte im Geschäftsjahr 2014 Erlöse aus Vermietung und Verpachtung von rund 577 Millionen Euro.


Disclaimer 

Diese Mitteilung darf nicht in den Vereinigten Staaten von Amerika, Kanada, Australien, Japan oder Südafrika veröffentlicht, verteilt oder übermittelt werden. Diese Mitteilung stellt weder ein Angebot zum Kauf von Wertpapieren noch die Aufforderung zur Abgabe eines Angebots zum Kauf von Wertpapieren (die „Aktien”) der LEG Immobilien AG (die „Gesellschaft”) in den Vereinigten Staaten von Amerika oder sonstigen Staaten dar. Die Aktien der Gesellschaft dürfen in den Vereinigten Staaten von Amerika nur nach vorheriger Registrierung oder ohne vorherige Registrierung nur aufgrund einer Ausnahmeregelung von dem Registrierungserfordernis nach den Vorschriften des U.S. Securities Act von 1933 in der geltenden Fassung (der „Securities Act”) verkauft oder zum Kauf angeboten werden. Die Aktien der Gesellschaft sind nicht und werden nicht unter dem Securities Act registriert. Es wird kein öffentliches Angebot der Aktien der Gesellschaft in den Vereinigten Staaten von Amerika stattfinden.

In dem Vereinigten Königreich wird dieses Dokument nur verteilt und es richtet sich nur an Personen, die (i) professionelle Anleger sind und unter Artikel 19(5) des Financial Services and Markets Act 2000 (Financial Promotion) Order 2005 in der geltenden Fassung (die „Verordnung”) fallen oder (ii) Personen sind, die unter Artikel 49(2)(a) to (d) der Verordnung fallen („high net worth companies”, „unincorporated associations“ etc.) (wobei diese Personen zusammen als „Relevante Personen“ bezeichnet werden). Dieses Dokument richtet sich nur an Relevante Personen und auf Basis dieses Dokuments dürfen Personen nicht handeln und nicht vertrauen, die keine Relevante Personen sind. Jede Investition oder jede Investitionstätigkeit, auf die sich dieses Dokument bezieht, steht nur den Relevanten Personen offen und wird nur mit Relevanten Personen eingegangen.

Company
Your Contact

Phone.: +49 (0) 211 4568 0
Fax: +49 (0) 211 4568 261
E-Mail: info@leg-wohnen.de

Press
Your Contact

Phone.: +49 (0) 211 4568 388
Fax: +49 (0) 211 4568 500
E-Mail: presse@leg-wohnen.de

Human Resources
Your Contact

Phone.: +49 (0) 211 4568 344
Fax: +49 (0) 211 4568 261
E-Mail: bewerbungen@leg-wohnen.de