LEG gewinnt den DW Zukunftspreis 2013 zum Thema „Web 2.0 – Digitalisierung in der Wohnungswirtschaft“

Düsseldorf, 29. Mai 2013 – Zum zweiten Mal in Folge gewann die LEG den „DW Zukunftspreis der Immobilienwirtschaft“ – ein großer Erfolg und erneuter Beweis für die Innovationskraft des Unternehmens. Die renommierte Auszeichnung, die von der Fachzeitschrift DW Die Wohnungswirtschaft gemeinsam mit der Aareon AG ausgelobt wird, stand in diesem Jahr unter dem Motto „Web 2.0 – Digitalisierung in der Wohnungswirtschaft“. GdW-Präsident und Schirmherr Axel Gedaschko zeichneten die Preisträger gestern auf dem 23. Aareon Kongress in Garmisch-Partenkirchen vor rund 1.000 Gästen aus. Holger Hentschel, Vorstand der LEG Immobilien AG (COO) und Thomas Schwarzenbacher, LEG-Regionalbereichsleiter Ruhrgebiet, nahmen den Preis aus den Händen von GdW-Präsident Axel Gedaschko und dem Jury-Vorsitzenden, Prof. Dr. Hansjörg Bach, entgegen.

Ziel war es in diesem Jahr, Unternehmen zu prämieren, die ihre Kern-Prozesse mit Hilfe fortschrittlicher IT-Instrumente optimiert haben, z. B. Instandhaltung, Kundenbeziehungsmanagement (Customer Relationship Management, CRM) und die Kommunikation mit den Kunden. Thomas Hegel, LEG-Vorstandsvorsitzender (CEO): „Wir schließen pro Jahr rund 11.000 neue Mietverträge ab. Um dieses sehr gute Vermietungsergebnis zu erreichen, müssen wir an vielen Standorten intensive Vertriebswerbung betreiben. Dabei kommt es zu Zehntausenden von Kontakten potenzieller Kunden, die uns persönlich, per Telefon, per E-Mail oder via Internet erreichen. Die größte Herausforderung ist es nun, diese Kontakte mit Mietinteressenten möglichst effizient und schnell in Vertragsabschlüsse umzuwandeln.“ 

Verbessertes Kundenbeziehungsmanagement

Die LEG Immobilien AG ging mit dem Steuerungssystem für das Kundenbeziehungsmanagement „polyEstate“ bei diesem wichtigen Branchen-Wettbewerb ins Rennen. Durch die strukturierte und zentrale Verwaltung der Daten von Mietinteressenten und Leerwohnungen haben die Vermieter der LEG mehr Zeit für persönliche Kundengespräche und Wohnungsbesichtigungen. Auch ein transparentes Reporting und Controlling ist auf Knopfdruck möglich, um den Erfolg von Vermarktungskampagnen zu überprüfen. Holger Hentschel erläutert: „Entscheidend für den Vermietungserfolg der LEG ist und bleibt die persönliche Überzeugungskraft. Zuvor jedoch und im Hintergrund können und müssen die dazugehörigen Prozesse reibungslos und hocheffizient ablaufen – vom Marketing bis zur Mietenbuchhaltung. PolyEstate erfüllt diese Anforderungen als operatives Handwerkszeug unserer Vermieter. Es hat uns geholfen, unsere operative Performance weiter zu steigern.“

Der „Kampagnenmanager“: neues LEG-Instrument

Der Kampagnenmanager ist ein neu entwickeltes Instrument zur Automatisierung von Vermietungskampagnen in polyEstate. Mit seiner Hilfe werden Internetanzeigen einfach und schnell zielgruppenspezifisch verändert, ergänzt und einer Kampagne zugeordnet. Hierfür greift der Manager auf bereits im System vorhandene Internetanzeigen zurück und ergänzt diese z.B. um Bilder, Überschriften und Texte. So fasst die LEG mit minimalem Aufwand und einer hohen Geschwindigkeit Wohnungen zu einer Kampagne zusammen und vermarktet sie, unabhängig davon ob es sich um fünf, 50 oder mehrere 100 Wohnungen handelt.

Anhand eines konkreten quantitativen Berechnungsbeispiels konnte die LEG auch den ökonomischen Erfolg von polyEstate und seinem Kampagnenmanager nachweisen.

<media 4395>Bilddownload in voller Auflösung</media>

Bild von links nach rechts: Holger Hentschel, COO LEG Immobilien AG, GdW-Präsident Axel Gedaschko, LEG-Regionalbereichsleiter Ruhrgebiet Thomas Schwarzenbacher


Ihr Ansprechpartner
Manfred Neuhöfer                                                               

Pressesprecher, Tel. +49 211 45 68-325, E-Mail: manfred.neuhoefer[at]­leg-wohnen.de


Über die LEG

Die LEG ist mit über 93.000 Mietwohnungen und ca. 250.000 Mietern eines der führenden Wohnungsunternehmen in Deutschland. In Nordrhein-Westfalen ist sie mit neun Niederlassungen, 16 Kundencentern und rund 100 Mieterbüros flächendeckend und mit persönlichen Ansprechpartnern vor Ort vertreten. Die LEG erzielte im Geschäftsjahr 2012 Erlöse aus Vermietung und Verpachtung von rund 500 Millionen Euro.

Screenshot aus Video
Preisverleihung
Company
Your Contact

Phone.: +49 (0) 211 4568 0
Fax: +49 (0) 211 4568 261
E-Mail: info@leg-wohnen.de

Press
Your Contact

Phone.: +49 (0) 211 4568 388
Fax: +49 (0) 211 4568 500
E-Mail: presse@leg-wohnen.de

Human Resources
Your Contact

Phone.: +49 (0) 211 4568 344
Fax: +49 (0) 211 4568 261
E-Mail: bewerbungen@leg-wohnen.de