LEG erzielt Einigung über den Erwerb von rund 13.800 Wohneinheiten

· Deutlicher Ausbau der Präsenz in Kernmärkten in Nordrhein-Westfalen

· Fortsetzung der bewährten Strategie der regional fokussierten Expansion

· Anfänglicher annualisierter FFO-Beitrag des Portfolios 28,0 Mio. Euro

 

Die LEG Immobilien AG hat eine Grundsatzvereinbarung über den Erwerb eines Portfolios von rund 13.800 Wohneinheiten in Nordrhein-Westfalen aus dem Bestand der Vonovia SE unterzeichnet. Der Kaufpreis für das Portfolio beläuft sich auf rund 600 Mio. Euro. Dies entspricht einer sehr attraktiven Mietrendite von 7,8%. Mit der vereinbarten Transaktion setzt die LEG ihre Strategie der regional fokussierten Expansion wie angekündigt konsequent fort. Für die Mieter der Wohnungen ergeben sich keinerlei Änderungen durch den geplanten Eigentümerwechsel.

Das konzentrierte Portfolio stärkt die Präsenz sowie die führende Marktstellung der LEG in ihren Kernmärkten in Nordrhein-Westfalen. Der Portfolioerwerb führt auch aufgrund der umfangreichen Synergien mit dem aktuellen Wohnungsbestand zu einer weiteren deutlichen Verbesserung der Ertragskraft des Unternehmens. Die annualisierte Nettokaltmiete des Bestands, der von der Vonovia übernommen wird, liegt derzeit bei rund 48 Mio. Euro. Die Miete pro Quadratmeter beläuft sich auf 4,84 Euro, der Leerstand beträgt 6,3%.

Thomas Hegel, Vorstandsvorsitzender der LEG Immobilien AG: „Mit dem vereinbarten Erwerb des Portfolios von der Vonovia stellen wir erneut unter Beweis, welche attraktiven Wachstumschancen sich der LEG in unserem dynamischen Kernmarkt eröffnen. Wir zeigen einmal mehr, dass unsere klare Strategie der regionalen Fokussierung Vorteile für Mieter und Kommunen mit sich bringt. Zugleich schaffen wir nachhaltigen Wert für unsere Aktionäre. Angesichts des nach wie vor erheblichen Potenzials in Nordrhein-Westfalen werden wir unsere erfolgreiche Strategie konsequent fortsetzen.“

Für die Mieter der rund 13.800 Wohnungen ergeben sich durch den geplanten Eigentümerwechsel keinerlei Änderungen. Im Rahmen des Erwerbs übernimmt die LEG alle bestehenden Verpflichtungen gegenüber den Mietern. Darüber hinaus setzt das Unternehmen seit jeher auf ein nachhaltig wertorientiertes Geschäftsmodell sowie hohe Standards bei Vermietung, Instandhaltung und Modernisierung.

Der anfängliche annualisierte FFO-Beitrag des Portfolios liegt derzeit bei 28,0 Mio. Euro. Diese Einschätzung basiert auf der Annahme, dass die Akquisition im Rahmen der üblichen Finanzierungsstrategie der LEG mit einem Loan-to-Value Ratio von rund 50% finanziert wird. Zur Finanzierung des Eigenkapitalanteils erwägt die LEG, zukünftig eine Eigenkapitalmaßnahme durchzuführen. Die LEG geht ferner davon aus, dass mit der Integration des Bestands in die leistungsfähige und effiziente Bewirtschaftungsplattform der LEG unter anderem die Vermietungsquote weiter erhöht und somit zusätzliches Wertpotenzial gehoben werden kann.

Die Transaktion steht unter Vorbehalt der Zustimmung des Bundeskartellamts. Ihr Vollzug wird für Frühjahr 2016 erwartet.


Kontakt:

LEG Immobilien AG

Jürgen Homeyer

Pressesprecher

Telefon: +49 211 45 68-325

Mobil +49 152 53 08 54 66

juergen.homeyer[at]­leg-wohnen.de  

 

LEG Immobilien AG

Burkhard Sawazki

Leiter Investor Relations

Telefon: +49 211 45 68-204

burkhard.sawazki[at]­leg.ag

 


 

Über die LEG

Die LEG ist mit rund 110.000 Mietwohnungen und zirka 300.000 Bewohnern eines der führenden Wohnungsunternehmen in Deutschland. In Nordrhein-Westfalen ist die LEG mit zehn Niederlassungen, 23 Kundencentern und rund 100 Mieterbüros flächendeckend und mit persönlichen Ansprechpartnern vor Ort vertreten. Die LEG erzielte im Geschäftsjahr 2014 Erlöse aus Vermietung und Verpachtung von rund 577 Millionen Euro.

Company
Your Contact

Phone.: +49 (0) 211 4568 0
Fax: +49 (0) 211 4568 261
E-Mail: info@leg-wohnen.de

Press
Your Contact

Phone.: +49 (0) 211 4568 388
Fax: +49 (0) 211 4568 500
E-Mail: presse@leg-wohnen.de

Human Resources
Your Contact

Phone.: +49 (0) 211 4568 344
Fax: +49 (0) 211 4568 261
E-Mail: bewerbungen@leg-wohnen.de