Gefiltert nach Kategorie Soziales Engagement Filter zurücksetzen

Soziales Engagement | Astrid Mendolia
07.11.2016 12:00

Segeln mit der Hoffnungsflotte

Engagement für LEG-Mieterkinder

In diesem Sommer ist die Hoffnungsflotte wieder in See gestochen. Bereits seit zwei Jahren sponsert die LEG das sozialpädagogische Segelprojekt des sunshine4kids e.V. Auch dieses Jahr haben wir eine Schiffspatenschaft übernommen.

Anfang August segelten LEG-Mieterkinder und -Jugendliche erneut von Fehmarn nach Neustadt. Auf See konnten sie einige unbeschwerte Tage verbringen. Genau das ist die Idee der Hoffnungsflotte, die einmal im Jahr mit zehn bis 30 Schiffen segelt. Auf den kostenlosen Törns stehen Psychologen und Pädagogen für Gespräche bereit. Seeleute und Ärzte sind ebenfalls mit an Bord. 


Permalink

Soziales Engagement | Astrid Mendolia
24.06.2016 11:33

Hoffnungsflotte segelt wieder

Die Idee der Hoffnungsflotte, die zwischen April und Oktober mit zehn bis 30 Schiffen segelt, ist einfach: Kinder und Jugendliche in schwierigen Lebensumständen sollen für einige Tage ihre Sorgen hinter sich lassen. Auf den kostenlosen Törns, ausgerichtet vom sunshine4kids e. V., stehen Psychologen und Pädagogen für Gespräche bereit. Seeleute und Ärzte sind selbstverständlich mit an Bord.

Die LEG ist erneut offizieller Sponsor und stellt für kleine und jugendliche Mieter Plätze bereit. In diesem Jahr geht es vom 30.7 bis 6.8. von Fehmarn nach Neustadt. Die Teilnehmer werden mit dem Bus zu Hause abgeholt und auch nach der Segelaktion wieder heimgefahren. Wie im letzten Jahr trägt die LEG alle Kosten. Die Plätze sind limitiert. Interessierte Kinder können sich nach Zustimmung ihrer Eltern an Gaby Schäfer vom sunshine4kids e. V. wenden: sunshine4kids[at]­web.de

Mehr Infos auch auf: www.sunshine4kids.de


Permalink

Soziales Engagement | Astrid Mendolia
01.06.2016 11:41

Dortmund-Wickede kocht

Im Dortmunder MeylantViertel fand im letzten Jahr wieder eine Gruppe von LEG-Mietern zum Kochen zusammen. Mehrmals standen die Hobby-Gourmets gemeinsam am Herd.

Das Kochevent, eine Kooperation der LEG mit dem Aktionsplan „Soziale Stadt Dortmund“ und dem evangelischen Bildungswerk Dortmund, kam bei den Mietern sehr gut an. Unter Anleitung einer Ernährungswissenschaftlerin  tauschten sie sich über einfache, leckere und frische Gerichte aus, die ganz nebenbei auch noch den Geldbeutel schonen. Besonders am Herzen liegt uns bei diesem Projekt, unsere Mieterinnen und Mieter zu ermutigen, frisch zu kochen und dabei auch noch Spaß zu haben. Und das Vorhaben ist uns sichtlich gelungen, unsere Mieter freuen sich bereits auf weitere Veranstaltungen dieser Art, die es auch in diesem Jahr geben wird.


Permalink

Soziales Engagement | Astrid Mendolia
01.06.2016 11:39

50.000 Euro für lachende Kinder

Als großes Wohnungsunternehmen setzen wir uns auch gern für Kinder und Jugendliche ein. Anfang des Jahres erhielt der Verein Kinderlachen e. V. einen überdimensionalen Scheck, dessen Summe sich aus Gemeinschaftsaktionen von POCO, der LEG und der Commerz Finanz zusammensetzt: 12.000 Euro flossen aus dem gemeinsamen Umsatz der LEG und des Möbelmarkts POCO an den Verein. Zudem kamen bei der Aktion „Shoppen, Punkten, Glücklich machen“ im Herbst 2015 mit der Commerz Finanz GmbH insgesamt 30.000 Euro zusammen. POCO rundete die Summe um weitere 8.000 Euro auf, so wurde ein beachtlicher Betrag daraus. Mit der gemeinschaftlichen Spende in Höhe von 50.000 Euro kann der Verein viele Hilfsprojekte auch in diesem Jahr weiterführen und kranken sowie sozial benachteiligten Kindern ihre Herzenswünsche erfüllen. Wir freuen uns, dass wir ein Stück dazu beitragen konnten!


Permalink

Soziales Engagement | Astrid Mendolia
01.06.2016 11:32

LEG fördert große und kleine Sportler

Egal ob Groß oder Klein, sportliche Betätigung tut jedem gut. Gerade aus diesem Grund unterstützen wir Sportaktivitäten für Mieter und Öffentlichkeit: Wir sponsern unter anderem den Volkssport Nummer eins, beispielweise mit dem traditionellen LEG-Münsterland-Cup des SC Nienberge in Münster. Das Turnier ist jedes Jahr ein Highlight in der Münsteraner Fußballszene. Pünktlich zur Fußball Europameisterschaft unterstützen wir hier das am 26. Juni stattfindende 4x4 Jugendfußballturnier des SC Münster 08, bei dem die Kids die diesjährige Fußball-EM nachspielen.

Aber auch für die Jugendarbeit beim DSC Arminia Bielefeld setzen wir uns ein und sind seit mehreren Jahren Hauptsponsor der Fußballschule des Vereins. Die LEG-Arminia-Fußballschule hat allein in der letzten Saison Fußballcamps für rund 600 Kinder und Jugendliche organisiert. Egal ob Mädchen oder Junge, ob Anfänger oder Könner, jeder, der zwischen 6 und 14 Jahre alt ist, kann mitmachen. Bei den Camps geht es um Tradition, Teamgeist, Fairplay, Respekt, aber vor allem um den Spaß am Fußball. In der Mitte dieses Jahres ist einiges los, denn dann starten die traditionellen Sommercamps.

Mehr Infos gibt es auf: www.bit.ly/LEG-Fussballschule


Permalink

Soziales Engagement | Astrid Mendolia
27.05.2016 11:26

Mehr Schutz vor Wohnungseinbrüchen – Polizei Köln und LEG schließen Kooperationsvereinbarung für die Standorte Köln und Leverkusen

Zusammen mit der Polizei Köln haben wir am 19. Mai 2016 eine enge Zusammenarbeit zum Schutz unserer Mieter gegen Wohnungseinbrüche vereinbart. Rund 75 Prozent der Haushalte in Köln und Leverkusen leben in Mietwohnungen und davon ein großer Teil bei der LEG. Wir möchten Wohnraum anbieten, in dem sich unsere Mieterinnen und Mieter sicher fühlen. So nutzen wir die Empfehlungen der Polizei zum Einbruchschutz sowie zur Gestaltung des Umfelds der bereits vermieteten Immobilien und lassen Maßnahmen bereits in die Planung anstehender Modernisierungen einfließen. 

In der Kriminalpolizeilichen Beratungsstelle am Walter-Pauli-Ring in Köln informieren Spezialisten der Kriminalpolizei jeweils dienstags und freitags auch Bürgerinnen und Bürger in Gruppen kostenlos über die Möglichkeiten des Einbruchschutzes.

Uwe Steinbach, Leiter der LEG-Niederlassung Düsseldorf, Polizeipräsident Jürgen Mathies und Olaf Hagedorn, Leiter der LEG-Niederlassung Köln, unterzeichneten die Kooperationsvereinbarung in der Kriminalpolizeilichen Beratungsstelle am Walter-Pauli-Ring.


Permalink

Soziales Engagement | Astrid Mendolia
24.05.2016 11:12

So feiern wir mit Ihnen durchs Jahr!

In unseren Wohngebieten wird gefeiert. Denn mit Familie, Freunden und Nachbarn das Leben zu genießen, macht einfach jedem Spaß. Ob Malen, Spielen oder die unterschiedlichsten Sport-Events – wir bieten Überraschungen für Groß und Klein. Hier ist für jeden das Richtige dabei! 

Wir feiern gern mit Ihnen, denn wir wollen, dass Sie sich in unseren Siedlungen zu Hause fühlen! Jedes Jahr bieten wir Ihnen bis zu 150 Veranstaltungen. Bundesweit sind wir das einzige Wohnungsunternehmen mit einem solch umfangreichen Ferien- und Freizeitprogramm. Hierzu gehören, neben Weiterbildungsmaßnahmen – zum Beispiel Computer- und Sprachkurse – tolle Freizeitveranstaltungen wie die überregional bekannte ZeltZeit in Ratingen. Das Event am Grünen See ist bereits ein Klassiker in NRWs Veranstaltungskalender und immer einen Ausflug wert. Unter www.zeltzeit-ratingen.de erhalten Sie alle Infos dazu.

Auch unsere anderen Veranstaltungen sind stark frequentiert. Ob Umwelttage mit lehrreichen Spielen, Kinderschminken oder Toben auf dem Kletterberg: Wo unsere Mieterfeste stattfinden, bleibt kein Kind in der Wohnung sitzen. Am Glücksrad gewinnen und den Hasen Hoppel – das beliebte LEG-Maskottchen – umarmen: das LEG-Ferien- und Freizeitprogramm zaubert unseren Mieterkindern stets ein Lächeln ins Gesicht.

Die Großen kommen ebenfalls nicht zu kurz, denn schöne Nachmittage mit tollen Gesprächen, leckerem Essen und Getränken sowie tolle Tagesausflüge bringen die Siedlungsbewohner zusammen. Auch Tanzkurse für Erwachsene erfreuen sich großer Beliebtheit. Außerdem ehren wir unsere Jubilare, die teilweise schon 50 Jahre in unseren LEG-Siedlungen wohnen!

Auch im Winter ist was los! Neben dem umfangreichen Programm im Sommer versüßen wir Ihnen und Ihren Kindern in den Herbst- und Wintermonaten mit Bastelnachmittagen und Adventsfeiern die kalte Jahreszeit. Dabei dürfen natürlich die beliebten Sankt-Martins-Umzüge und auch die LEG-Weihnachtsfeiern inklusive Weihnachtsbaumschmücken – zum Beispiel in Monheim – nicht fehlen. Gern tragen wir weiterhin mit unseren Festen zu einem harmonischen Miteinander in unseren Siedlungen bei – dafür lassen wir uns immer wieder etwas Neues einfallen.

Freuen Sie sich auch in diesem Jahr auf tolle Überraschungen.


Permalink

Soziales Engagement | Astrid Mendolia
23.05.2016 14:21

Wir unterstützen Kinder in Kreuztal mit 9.000 Euro

In diesem Jahr werden wir am Standort Kreuztal insgesamt drei Kindertagesstätten mit einer Gesamtsumme von 9.000 Euro unterstützen! Alle drei Einrichtungen liegen in unmittelbarer Nähe zur Fritz-Erler-Siedlung, in der die LEG über 700 Wohnungen bewirtschaftet und rund 1.600 Bewohner betreut. So ist sichergestellt, dass die Spenden auch den Mieterkindern zugutekommen. 

Am 13. Mai 2016 überreichten wir der ersten Einrichtung – dem neuen KiTS-Standort der Alternative Lebensräume GmbH im Eggersten Ring 6 – zum Tag der offenen Tür einen symbolischen Check in Höhe von 3.000 Euro. Mithilfe dieses Betrags sollen nun beispielsweise ein Wäschetrockner, ein Kinderwagen und Sonnenschutz für die Schlafzimmer angeschafft werden, um den KiTa-Alltag künftig noch besser zu gestalten. Aber auch Spielzeug darf nicht fehlen, so gibt es in Kürze neue Bobbycars und eine Deckenschaukel für die Kleinen. Dass wir mit unserer Spende diesen Kindergarten unterstützen und den Kindern damit eine kleine Freude machen, freut uns sehr!

Wir von der LEG unterstützen regelmäßig soziale Projekte und engagieren uns an allen unseren Standorten in ganz NRW. Speziell für die Kinder unserer Mieter machen wir uns bereits seit vielen Jahren stark. Davon profitieren auch ihre Eltern und so letztendlich die gesamte Nachbarschaft. Unter anderem bieten wir das gesamte Jahr über speziell für unsere Mieterkinder ein kostenloses Freizeit- und Ferienprogramm direkt in unseren Wohnquartieren an.


Ansprechpartner

Henning Beier
Mieterbüro Siegerland
Eggersten Ring 18
57223 Kreuztal

Tel. 0 27 32 / 7 98 30-13
Fax 0 27 32 / 7 98 30-15
henning.beier[at]­leg-wohnen.de


Permalink

Soziales Engagement | Astrid Mendolia
20.05.2016 09:01

Einwohner feiern offiziell Einzug

Drei Jahre nach den verheerenden Verwüstungen durch Taifun Hayan hat das Hausbauprojekt der DESWOS in Tanauan auf den Philippinen im Dezember 2015 offiziell die Übergabe von 120 Häusern an die Familien gefeiert. 13 Häuser wurden durch Spenden der LEG finanziert. Nun sind auch die letzten Familien eingezogen – und die Siedlung kann richtig eingeweiht werden!

Die Familien sind sehr dankbar, dass so schnell Hilfe aus dem Ausland kam. Mit den eigenen Behörden gingen die Projektverantwortlichen vor Ort jedoch hart ins Gericht. Zu viele Genehmigungen mussten eingeholt werden, was manchen Schritt im Bauablauf verzögerte. Mit der Wohnsituation sind sie jedoch zufrieden. Was nicht verwundert, denn der Baustandard ist besser und sicherer als es die Hütten der meisten Bewohner vor dem Taifun waren. Und viele sind erstmals Eigentümer ihrer Grundstücke geworden. Früher waren sie auf ihrem Land oft nur geduldet.

Stabilität – auch im Alltag

Durch kleine wirtschaftliche Hilfen werden sich die Einkommen der Familien verbessern. Gärten kann fast jede Familie anlegen, dafür gibt es Hilfen für Saatgut und Gartengerät. Oder man eröffnet einen Kiosk für die Nahversorgung. Die Frauen, die während der Bauarbeiten die Handwerker mit Essen versorgt haben, planen kleine Catering-Unternehmen oder auch einen Essensstand an der Straße. Zudem kümmert sich der gerade gegründete Gemeinderat um soziale Belange der Familien. Und um das Leben vor Ort auch kulturell zu bereichern, haben die Schwestern vor Ort einen Kinder- und Jugendchor ins Leben gerufen: die „Nachtigallen von St. Anton“.

Wir freuen uns, dass das Projekt einen so tollen Abschluss gefunden hat. Mehr Infos über dieses und andere Projekte der DESWOS erhalten sie hier: www.deswos.de


Permalink

Soziales Engagement | Astrid Mendolia
19.05.2016 11:41

Mieter unterstützen, Verständigung fördern

Seit mehreren Jahren engagiert sich die LEG NRW Mieter-Stiftung für unsere Mieter und die Allgemeinheit. Geraten Mieter beispielsweise in finanzielle Notlagen, kann ihnen die LEG NRW Mieter-Stiftung mit Geld- und Sachleistungen helfen. Außerdem unterstützt die Stiftung hilfsbedürftige Mieter, die aufgrund ihrer Verfassung auf Dritte angewiesen sind, nach eingehender Prüfung mit Sachmitteln oder auch mit notwendigen Wohnungsumbauten. Darüber hinaus fördert die LEG NRW Mieter-Stiftung den interkulturellen Dialog, kulturelle Toleranz und die Völkerverständigung. 

Lernhilfe in Berg Fidel

Ein schönes Beispiel ist die Lernhilfe in Münster. Insgesamt 4.500 Euro stellte die LEG NRW Mieter-Stiftung für die Lernhilfe im Münsteraner Stadtteil Berg Fidel bereit. Das Bürgerzentrum Alte Post-Berg Fidel unterstützt Grund- und Hauptschüler beim Lernen und auf dem Weg zu einem Bildungsabschluss. Auf diese Weise soll den Teilnehmern der Übergang zur Realschule, zum Gymnasium oder in eine Berufsausbildung erleichtert werden. Mehr zum Bürgerzentrum auf: www.muenster.org/altepost-bergfidel 

Vorstandswechsel 

Wir freuen uns besonders, mit Bert-Peter Consoir und Wolfgang Schramm zwei neue Vorstände der LEG NRW Mieter-Stiftung gewonnen zu haben. Beide sind seit rund 35 Jahren in der Wohnungswirtschaft tätig und bilden nun mit Friedrich-Wilhelm Baulig den Stiftungsvorstand. Wir wünschen viel Erfolg! 


Permalink

Archiv

2017

2016

2015

2014

2013

2012

2011

2010