Gefiltert nach Kategorie Service Filter zurücksetzen

Service | Astrid Mendolia
15.08.2017 12:00

Ko­ope­ra­ti­on Scharn­horst-Ost: Fa­mi­li­en­aus­flug zum Frei­zeit­park „Schloss Beck“

Ge­mein­sam en­ga­gie­ren sich die LEG Woh­nen, DO­GE­WO21, Spar- und Bau­ver­ein eG und die Stadt Dort­mund in einer Ko­ope­ra­ti­on für gute Wohn- und Le­bens­ver­hält­nis­se in Scharn­horst-Ost. Ende Au­gust 2017 hatte die Ko­ope­ra­ti­on zu einem Fa­mi­li­en­aus­flug ein­ge­la­den. Am letz­ten Fe­ri­en­tag fuh­ren alle In­ter­es­sier­ten mit dem Rei­se­bus zum Frei­zeit­park „Schloss Beck“ nach Bot­trop.

Die An­mel­de­lis­te war schnell ge­füllt. Es nah­men rund 80 Gäste, davon 48 Kin­der teil. Zur Stär­kung gab es ein klei­nes Lunch­pa­ket, je nach Ge­schmack mit Fleisch- oder Kä­se­wa­ren ge­füllt. Die viel­fäl­ti­gen At­trak­tio­nen des Schlos­ses wie Spiel­haus, Fe­der­maus­höh­le, Gru­sel­kel­ler und Na­tur­lehr­pfad, lie­ßen die Zeit für große und klei­ne Be­su­cher schnell ver­ge­hen. Nach einem span­nen­den Tag fuh­ren alle fröh­lich und zu­frie­den nach Hause. Die Fa­mi­li­en nutz­ten die gute Ge­le­gen­heit, be­ste­hen­de Kon­tak­te un­ter­ein­an­der zu stär­ken und neue zu knüp­fen. 

Die Sied­lung Scharn­horst-Ost fei­ert die­ses Jahr ihr 50-jäh­ri­ges Ju­bi­lä­um. Die vor Ort tä­ti­gen Ko­ope­ra­ti­ons­part­ner bie­ten ihren Mie­tern re­gel­mä­ßig ge­mein­sa­me Feste, Tref­fen und Kurz­rei­sen an.


Permalink

Service | Astrid Mendolia
11.08.2017 12:00

Kinderfest in Ratingen-West

Beim Nachbarschaftsfest in Ratingen-West Ende Juli 2017 hatte die LEG für besondere Unterhaltung gesorgt: Unter fachlicher Anleitung von Zirkuspädagogen des Kölner Spielzirkus verwandelten sich die Mieter-Kinder in Magier, Akrobaten, Clowns und Jongleure. Das Training zeigte schnell Erfolg: Tellerdrehen, Jonglieren und sogar Scherbenlaufen hatten die Zirkus-Neulinge bereits nach kurzer Zeit in ihrem Repertoire. Eine Kinderschminkerin verwandelte die Kleinen auch optisch in echte Zirkusstars. Die neu erlernten Kunststücke wurden im Laufe des Nachmittags Eltern, Großeltern und weiteren Gästen in der Manege vorgeführt. Anschließend probierten die Kinder noch ihre Treffsicherheit an der Torwand aus. Die Erwachsenen genossen die Gespräche mit den Nachbarn. So wurde der Zusammenhalt in der Siedlung gefördert und der Austausch untereinander intensiviert. Die unabhängige LEG NRW Mieter-Stiftung unterstützte die Veranstaltung und trug so zum interkulturellen Dialog, zur kulturellen Toleranz und Völkerverständigung bei.  

 

info[at]­leg-nrw-mieter-stiftung.de 

www.leg-nrw-mieter-stiftung.de 


Permalink

Service | Astrid Mendolia
07.07.2017 12:00

LEG-Infobus besucht Neumieter

„Herzlich willkommen, wir sind von der LEG“ begrüßen die Mitarbeiter des Unternehmens und das LEG-Promotion-Team die Mieter der neu erworbenen Wohnungen in Düsseldorf und Neuss. Während der Info-Bustour vom 13. und 14. Juli 2017 informiert das LEG-Team die Kunden vor Ort rund um das Thema „Wohnen bei der LEG“ und hat für die Anliegen der Mieter ein offenes Ohr. Die persönliche Begrüßung der Neumieter und das Angebot einer ausführlichen Beratung durch Vertreter der LEG und des Info-Teams wurden bei früheren Wohnungszukäufen sehr gut angenommen. Daher setzt die LEG die Info-Bustouren auch in Zukunft fort.  

Alle Haltestellen entnehmen Sie bitte dem beigefügten Fahrplan.


Permalink

Service | Astrid Mendolia
27.06.2017 12:00

Dortmund: Kunst in der KANTINE

Seit einigen Jahren stellt die Niederlassung Dortmund Kreativen Räumlichkeiten für Kunst und Kultur in ihrem Unternehmenssitz in der Karl-Harr-Straße 5 zur Verfügung. Seit dem 23. Juni 2017 präsentiert die LEG dort die Werke von Mechtild Raesfeld-Bock unter dem Motto „Kraft.Energie.Farbe“. Ein Besuch der Niederlassung und insbesondere der „KANTINE“ lohnt sich daher für alle Farbenliebhaber und Kunstinteressierten.

Die Welt ein bisschen bunter zu gestalten – genau das schaffen die Bilder der aktuellen Ausstellung auf Anhieb. Niederlassungsleiterin Andrea Kisters ist begeistert von dem Projekt: „Wir haben schon die Werke diverser Künstler in der KANTINE ausgestellt. Die Gäste waren bislang – wie wir selbst auch – immer begeistert. Für die aktuelle Ausstellung haben wir weitere Flächen im Erdgeschoss und im Treppenhaus mit einbezogen. Die lokalen Künstler und deren Kunst zu unterstützen, ist für uns eine Herzensangelegenheit.“

„Seit über 40 Jahren bin ich eine begeisterte Kunstliebhaberin und Kunstsammlerin. Angeregt durch die Bitte meiner ältesten Tochter entstanden 2014 die ersten großformatigen Bilder für ihre Berliner Wohnung“, so Mechtild Raesfeld-Bock. „Durch mein Gefühl für Farben und Flächen in Verbindung mit meinem Gespür für Kreativität und meinem Geschick für gute handwerkliche Arbeit, gibt mir die Malerei die Möglichkeit, meine Ideen in eigenen Werken zu verwirklichen. Über die Zusammenarbeit mit der LEG freue ich mich sehr.“

Die Werke von Mechtild Raesfeld-Bock können auch käuflich erworben werden. Die Ausstellung läuft erst einmal bis zum Ende dieses Jahres.

Zur Künstlerin: Mechtild Raesfeld-Bock stammt aus Nordkirchen im Münsterland und lebt in Lünen. Als Autodidaktin ist sie besonders begeistert über die absolute Freiheit, die ihr die Malerei gibt. Mit Mut und Freude am Experimentieren entstehen expressive und abstrakte Werke. Die Betrachter ihrer Kunstwerke möchte sie ermutigen, nah an die Bilder heranzutreten, um auch die kleinsten Details sowie spannende Farbüberlagerungen zu entdecken.

Zum Ausstellungsort: Die KANTINE wird seit Februar 2014 von Michael Preuschoff und seiner Frau Alexandra geführt. Der gelernte Koch mit jahrelanger Gastronomieerfahrung kocht bereits seit Anfang 2013 in den Räumlichkeiten der LEG und hatte diese Anfang 2014 übernommen. Er bietet den LEG-Mitarbeitern, Mietern und zahlreichen externen Gästen aus dem nahen Umfeld täglich wechselnde Gerichte, Suppen, Salate und Snacks.

Weitere Infos und die Speisekarte: www.die-kantine-dortmund.de


Permalink

Service | Astrid Mendolia
20.02.2017 12:03

Juni 2017: analoges Fernsehen endet in ganz NRW

Das Ende des analogen Fernsehens ist eingeleitet: In der Woche vom 20.bis zum 27. Juni 2017 schaltet Unitymedia das analoge Kabelfernsehen ab und versorgt seine Kunden ausschließlich über Digital-TV. Der Grund hierfür ist, dass die digitale Übertragung eine wesentlich größere Programmvielfalt in besserer Bild- und Tonqualität ermöglicht. Für den Empfang der digitalen TV-Sender benötigen Sie lediglich einen Digitalreceiver oder einen Flachbildfernseher mit einem digitalen Kabeltuner (DVB-C).

Keine Mehrkosten durch Digitalisierung für Mieterinnen und Mieter der LEG

Mit dem vorhandenen Multimedia-Anschluss in Ihrer Wohnung verfügen Sie bereits über die perfekte Lösung für beste digitale TV-Unterhaltung:

  • Zur Weiternutzung älterer TV-Geräte oder für den Empfang von Zusatz-Programmpaketen hat Unitymedia verschiedene Geräte zur Auswahl. Sie erhalten exklusiv 3 Euro Rabatt auf die Monatsmiete eines Endgeräts. Damit ist zum Beispiel das HD-Modul (CI-Plus) oder der HD-Receiver für Sie ohne monatliche Mehrkosten nutzbar. Es fallen lediglich Versandkosten in Höhe von 9,99 Euro an¹.
  • TV-Tausch-Tage bei Mediamarkt/Saturn: Im Rahmen der TV-Tausch-Tage vom 12. und 15. April können Sie zudem bei ausgewählten Saturn und Mediamärkten ihren alten Röhrenfernseher gegen einen neuen modernen TV eintauschen und erhalten dabei 50 Euro Kaufpreisreduzierung auf das neue Gerät. Bitte informieren Sie sich hierzu bei ihrem Saturn oder Mediamarkt. Zudem plant Saturn bereits weitere TV-Tausch-Tage im Juni, sobald uns ein genauer Termin bekannt ist, informieren wir Sie selbstverständlich umgehend.

Alle Inklusiv-Möglichkeiten, die Ihr Multimedia-Anschluss bietet, erfahren Sie immer aktuell auf www.wohnserviceplus.de. Weitere Informationen, wie Sie ganz einfach auf digitales Fernsehen umsteigen können, finden Sie unter www.unitymedia.de/digital-verbindet.

Sie haben Fragen zum Multimedia-Kabelanschluss oder möchten Produkte bestellen?

Für die Bestellung von Hardware wenden sie sich bitte direkt an die exklusive Kundenservice- Rufnummer, die Unitymedia speziell für die Mieter der LEG eingerichtet hat: 0221 466 191 15 (Montag bis Freitag von 8 - 20 Uhr und Samstag von 8 - 16 Uhr).

Was ist zu tun bei technischen Fragen oder einer Störung von Fernseh- oder Radioempfang?

Bitte wenden Sie sich hier immer direkt an den technischen Service von Unitymedia, den Sie rund um die Uhr unter Telefon: 0221-466 191 00 oder im Web unter: www.unitymedia.de/stoerung erreichen.


¹ Weitere Informationen finden Sie in der beiliegenden Broschüre.


Permalink

Service | Astrid Mendolia
29.11.2016 10:44

LEG-Infobus besucht Neumieter

„Herzlich willkommen, wir sind von der LEG“ begrüßen die Mitarbeiter des Unternehmens und das LEG-Promotion-Team die Mieter der neu erworbenen Wohnungen in Duisburg, Hamm, Velbert und Krefeld. Während der Info-Bustour vom 12. bis zum 14. Dezember 2016 informiert das LEG-Team die Kunden vor Ort rund um das Thema „Wohnen bei der LEG“ und hat für die Anliegen der Mieter ein offenes Ohr. Die persönliche Begrüßung der Neumieter und das Angebot einer ausführlichen Beratung durch Vertreter der LEG und des Info-Teams wurden bei früheren Wohnungszukäufen sehr gut angenommen. Daher setzt die LEG die Info-Bustouren auch in Zukunft fort.  

 Alle Haltestellen entnehmen Sie bitte dem beigefügten Fahrplan.


Permalink

Service | Astrid Mendolia
17.11.2016 14:11

Free WiFi und WLAN-Hotspot in Monheim

Unitymedia und LEG bieten zusätzliche Dienstleistungen

Unitymedia und LEG versorgen eine Grünfläche mit hohem Freizeitwert im Berliner Viertel mit Public-WiFi – über die WohnServicePlus, eine Tochtergesellschaft der LEG. So können die Mieter in Monheim nicht nur in ihren eigenen vier Wänden im Unitymedia-Netz surfen, sondern auch draußen an der frischen Luft im WLAN-Hotspot. Die LEG bietet ihren Kunden diese zusätzliche Dienstleistung, um das Wohnen in Monheim noch attraktiver zu machen. 

Im WLAN-Hotspot können sich die Mieter unkompliziert über ihr Handy mit ihrem Wohnungsunternehmen austauschen. Der Hotspot befindet sich im Bereich der Berliner Allee 3, 5, 7 und 9. Der Zugang ist kostenlos; eine Registrierung ist nicht notwendig. Mieter erhalten im sogenannten „Walled Garden“, der exklusiven „mobilen Homepage“ für LEG-Kunden, aktuelle Nachrichten aus dem Wohnquartier, Veranstaltungstipps sowie Angebote bzw. Aktionen der WohnServicePlus. Darüber hinaus bietet der Walled Garden mehrsprachige Info-Poster zu verschiedenen Wohnthemen. Mieter können über ein Kontaktfeld Nachrichten an die LEG senden. 


Permalink

Mieten, Service | Astrid Mendolia
04.10.2016 00:37

Sechs Poster zu Wohn-Themen

Faltposter in vier Sprachen – Foldable posters in four languages

Wissen Sie, wie Sie durch richtiges Heizen oder Mülltrennen Geld sparen können? Oder wie Sie das Brandrisiko in Ihrer Wohnung minimieren? Auf sechs Postern zu verschiedenen Wohn-Themen finden Sie nützliche Wohn-Tipps - auch zum Herunterladen in mehreren Sprachen.


Permalink

Service, Soziales Engagement | Astrid Mendolia
03.12.2015 16:07

Mieterbüro Siegerland: Festlicher Laternenumzug mit imposantem Abschlussfeuer

Gemeinsamer Start des Laternenumzugs mit den Kindern und Familien des Familienzentrums FES, der AWO KiTa Südstraße und dem neuen KiTs Standort im Eggersten Ring war das Dietrich-Bonhoefer-Haus, von welchem es in Richtung Stadteilbüro Fritz-Erler-Siedlung ging, wo das Lichtermeer aus Laternen für viel Aufsehen sorgte. Während des gemütlichen Laternenumzugs gab es zwei Stationen – unter anderem an dem neuen Buskap. Dort wurden dann feierliche Klänge angestimmt. Begleitet wurde der Marsch von dem Posaunenchor Fellinghausen, der den Umzug musikalisch untermalte. In einem Menschenkreis, der sich um das beeindruckende Feuer stellte, fand der Laternenzug seinen schönen Abschluss. Alle sangen andächtig Laternenlieder und stärkten sich mit frischen Brezeln. Besonders spannend für Groß und Klein war die anschließende Löschung der großen Feuerschale durch die Feuerwehr Kreuztal.


Permalink

Service | Astrid Mendolia
16.06.2015 12:47

Köln und Bonn: Jetzt unter einem Dach!

Service, Know-how und Kundennähe werden in unseren Kundencentern Köln und Bonn groß geschrieben. In Köln trafen unsere Kunden die Kollegen bisher am Großen Griechenmarkt, in Bonn auf der Meckenheimer Allee an. Wieso aber nicht gebündeltes Wissen miteinander verbinden und gemeinsam für die Kunden da sein?

Das dachten sich auch Niederlassungsleiter Olaf Hagedorn sowie Jens Janke, Kundencenterleiter Bonn, und Henning Heidkamp, Kundencenterleiter Köln, die einen Umzug in gemeinsame Räumlichkeiten unterstützten und mit planten.

Für so viele Kollegen müssen erst einmal passende Räumlichkeiten gefunden werden. Nun können wir eine passende Immobilie präsentieren:

Das neue Büro der Kölner und Bonner Kollegen befindet sich auf der Industriestraße 161 in Köln-Rodenkirchen und ist für unsere Kunden und Kollegen sowohl mit dem PKW als auch mit dem ÖPNV gut erreichbar. Freundliche und helle Räumlichkeiten runden das Bild des neuen Büros ab.

Wir freuen uns, dass wir nunmehr mit gebündeltem Wissen und nach wie vor gewohnt guter Serviceleistung für unsere Mieter und Neumieter gemeinsam vor Ort sind.


Permalink

Archiv

2017

2016

2015

2014

2013

2012

2011

2010