Unternehmen | Astrid Mendolia
23.05.2016 08:28

Brandprävention – Schützen Sie sich und Ihre Nachbarn

Tausende Brände ereignen sich jährlich in Nordrhein-Westfalen. Leider machen solche Katastrophen auch vor LEG-Beständen keinen Halt. So auch Anfang dieses Jahres in der Tiefgarage unseres Hannibal-Gebäudes an der Bornstraße in der Dortmunder Nordstadt. Doch hier waren unsere LEG-Mitarbeiter schnell vor Ort und kümmerten sich zusammen mit der Feuerwehr intensiv um die Bewohner, von denen zum Glück keiner körperlich zu Schaden kam. 

Doch zu Bränden muss es gar nicht erst kommen! Denken Sie an Ihre Sicherheit und die Ihrer Nachbarn und helfen Sie, Brände zu vermeiden! Falsches Verhalten oder unsachgemäß gelagerte brennbare Stoffe in der häuslichen Umgebung können Brände verursachen bzw. beschleunigen.

Bitte beachten Sie einige Regeln, die das Brandrisiko erheblich minimieren:

  • Fluchtwege wie Treppenhäuser und Flure unbedingt freihalten – auch Schuhe sind Stolperfallen
  • Brandbeschleuniger wie brennbare Flüssigkeiten, Gase, Farben oder Sperrmüll nicht in Abstellräumen oder Garagen lagern
  • Nur betriebssichere Geräte mit intakten Kabeln verwenden und Reparaturen ausschließlich vom Fachbetrieb durchführen lassen
  • Kerzen sowie eingeschaltete Bügeleisen oder den Herd niemals
  • aus den Augen lassen und beim Verlassen der Wohnung löschen/ausschalten
  • Elektrische Geräte wie Fernseher, Computer oder Stereoanlage stets nach der Nutzung ausschalten und nicht im Stand-by-Betrieb lassen
  • Mehrfachsteckdosen nicht durch zu viele Geräte überlasten

Weitere Informationen bietet Ihnen Ihre Feuerwehr vor Ort. Übrigens: Seit 25 Jahren gilt der europaweite Feuerwehr-Notruf 112. 


Permalink

Archiv

2017

2016

2015

2014

2013

2012

2011

2010