Soziales Engagement | Astrid Mendolia
04.12.2015 14:52

Schiff ahoi, Sorgen ade!

Hoffnungsflotte segelt wieder

Auch in diesem Sommer segelte die Hoffnungsflotte des Sunshine-4kids e. V. über die Ostsee. In einer Woche ging es auf 12 Segelyachten von der Insel Fehmarn nach Neustadt in Holstein. Mit anBord: sechs junge LEG-Mieter, für die an Urlaub normalerweise nicht zu denken ist. Die Hoffnungsflotte ermöglicht Kindern, die es nicht leicht im Leben haben, einen Urlaub und damit etwas Abstand vom Alltag. Als offizieller Sponsor haben wir, wie schon 2014, auch in diesem Jahr kostenlose Kojen für Mieterkinder zur Verfügung gestellt. „Die Schicksale der Kinder und Jugendlichen sind teilweise dramatisch und sehr berührend“, so Holger Hentschel, LEG-Vorstand. „Wir freuen uns, ihnen eine Auszeit aus ihrem oft belastenden Alltag zu ermöglichen. Da wir als Wohnungsunternehmen viele Familien als Kunden haben, liegt uns deren Wohlergehen gerade in schwierigen Situationen am Herzen.“ Gaby Schäfer, Vorstand und Gründerin von Sunshine4kids e. V., betonte die Wichtigkeit von Sponsoren wie der LEG, die sich zum zweiten Mal für die Hoffnungsflotte engagiert: „Vielen Dank an die LEG, alle weiteren Sponsoren und an das Team aus Ehrenamtlichen, ohne deren unermüdlichen Einsatz ein solches Projekt niemals zu realisieren wäre.“

Mehr Infos auf: www.sunshine4kids.de


Permalink

Archiv

2018

2017

2016

2015

2014

2013

2012

2011

2010